Gebrauchshundeausbildung mit Prüfung (IPO 1-3 )

 

 

Die Gebrauchshundprüfung ist eine Arbeitsprüfung für sportlich geführte Hunde in der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und ihren Mitgliedsorganisationen. Für internationale Gebrauchshundprüfungen gilt innerhalb der FCI eine einheitliche internationale Prüfungsordnung (IPO). Die Prüfungen werden durch Prüfungsrichter der Landesorganisationen abgenommen, die für diese Klasse ausgebildet und zugelassen sind. Die internationalen Gebrauchshundprüfungen werden in den Stufen 1 bis 3 abgelegt, für die entsprechend die Ausbildungskennzeichen IPO 1 bis IPO 3 vergeben werden. In jeder dieser Stufen gliedert sich die Prüfung in drei Abteilungen:

  • Fährte
  • Unterordnung / Gehorsam
  • Schutzdienst / Verteidigung

 

 

 

 

 

Hunde, die bei einer internationalen Prüfung (IPO 3) eine "sehr gute" oder "vorzügliche" Bewertung erreicht haben, können – sofern weitere Voraussetzungen, die in der IPO geregelt sind, erfüllt werden – den Titel Internationaler Arbeitschampion (CIT) führen.

 

Mindestalter des Hundes:

  • IPO 1 = 18 Monate   
  • IPO 2 = 19 Monate,
  • IPO 3 = 20 Monate

 

 

Bitte frage per Email an

Kontakt

SV-OG-Weißenohe

Röthwiesen 4

91367 Weißenohe

 

+49 (0)157/85353441

info@sv-og-weissenohe.de

Training

Mittwoch  ab  18:00 Uhr

Sonntag   ab    9:00 Uhr

So finden Sie uns !

Zum Vergrößern auf die Karte klicken